©2019 by Saint Germain - RK Holding GmbH

Nachricht von DIR an: info@saint-germain.at

1160 Wien / Austria

  • White YouTube Icon
  • Facebook - White Circle

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Endkunden (Stand 01.01.2019)

 

AGB von Saint Germain - RK Holding GmbH, im Weiteren SGH genannt, im geschäftlichen Verkehr mit VERBRAUCHERN im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes (KSchG), im Weiteren Kunde genannt.

 

0. ALLGEMEINES

Alle Lieferungen von SGH, auch im Rahmen des Onlineshops www.saintgermain.wien, erfolgen ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden AGB in der zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Fassung, sofern keine anderen Regelungen mit dem Kunden vereinbart wurden.

 

I. GELTUNGSBEREICH

Für alle gegenseitigen Ansprüche aus und im Zusammenhang mit einem Vertragsabschluss zwischen Ihnen als Kunden und SGH gelten stets diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses jeweils gültigen Fassung.

 

II. VERTRAGSABSCHLUSS

1) Sämtliche in Prospekten, Katalogen, Webseiten, etc. enthaltenen Angaben sind freibleibend und stellen keine rechtsverbindlichen Angebote dar. Erst ihre Bestellung stellt ein rechtsverbindliches Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir den Versand an sie bestätigen oder Sie den Auftrag mit Ihrer Unterschrift bestätigen. Ihr Widerrufsrecht und seine Folgen sind nachstehend zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen geregelt.

 

2) Alle Tipps, Ratschläge und Produktbeschreibungen wurden mit großer Sorgfalt ausgearbeitet. Wir behalten uns Änderungen vor und können für die Richtigkeit keine Gewähr übernehmen. Zum Angebot gehörende Unterlagen wie Abbildung, Zeichnungen, etc. sind, soweit nicht anders vereinbart, unverbindlich. Wir behalten uns vor, die Abgabe unserer Artikel auf eine handelsübliche Menge zu beschränken.

 

3) Mit Erscheinen eines neuen Prospektes, Kataloges oder neuen Angaben auf einer Webseite, verlieren alle bisherigen Angaben, Prospekte und Kataloge ihre Gültigkeit.

 

4) Online-Handel: Die Präsentation der Produkte auf www.saintgermain.wien stellt kein verbindliches Angebot an den Kunden dar, sondern entspricht einer unverbindlichen Onlinepreisliste.

 

Die Vertrags-, Bestell und Geschäftssprache ist Deutsch.

 

Die Absendung einer Produktanfrage, im Weiteren Online-Bestellung genannt, durch den Kunden gilt lediglich als Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages. Der Inhalt dieses Angebotes kann ausschließlich aus den im Online-Warenkorb von SGH enthaltenen Waren und Dienstleistungen sowie den beim Absenden der Online-Bestellung auf www.saintgermain.wien angeführten Konditionen (Versandart, Zahlungsart) bestehen.

 

Nach Eingang der Online-Bestellung erhält der Kunde eine automatisierte E-Mail seitens SGH, die den Eingang der Bestellung bei SGH bestätigt und die wesentlichen Informationen enthält (Bestellbestätigung). Diese Bestätigung stellt keine Annahme des Angebotes des Kunden durch SGH dar, sondern dient lediglich der Benachrichtigung des Kunden über den Eingang der Bestellung bei SGH.

 

Bei Online-Bestellungen mit der Zahlungsart „Offline Zahlung/Vorauszahlung per Banküberweisung" erhält der Kunde von SGH eine Bestellbestätigung, auf welche die Vorauszahlung durch den Kunden zu leisten ist.

 

Der Kaufvertrag kommt bei jeder möglichen Zahlungsart erst mit Eingang des Geldes auf dem Bankkonto von SGH zustande.

 

Bei Versand der Waren wird dem Kunden eine weitere E-Mail übermittelt (Versandbestätigung). Diese E-Mail enthält auch eine Kopie der Rechnung im PDF-Format sowie, wenn verfügbar, die für eventuelle Sendungsverfolgung notwendigen Paketdaten und Kontaktmöglichkeit mit dem Frachtführer.

 

Registrierung von Kunden - Kundenkonten: Eine Online-Bestellmöglichkeit besteht nur nach vollständiger Eingabe der erforderlichen Daten. Die Vertragsdaten werden zur Fakturierung gespeichert und sind jederzeit für den Kunden per Login einsehbar.

 

Der Kunde hat dafür zu sorgen, dass das von ihm angegebene E-Mail-Konto erreichbar ist und die reibungslose Kommunikation im Zusammenhang mit der Bestellung über E-Mail funktioniert. Weiters hat der Kunde sein Kundenpasswort vor dem Missbrauch durch Dritte zu sichern und darf dieses nicht an Dritte weitergeben.

 

Rücktrittsvorbehalt:

Falls wir ohne eigenes Verschulden in Folge höherer Gewalt oder in Folge von nicht vorhersehbaren Leistungshindernissen, die durch zumutbare Aufwendungen nicht zu beseitigen sind, zur Lieferung der bestellen Ware nicht in der Lage sind, sind wir Ihnen gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall werden Sie unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht und ihre Gegenleistung, soweit sie bereits geleistet wurde, unverzüglich erstattet. Ihre gesetzlichen Ansprüche bleiben unberührt.

 

 

III. PREISE UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

 

Alle auf der Homepage www.saintgermain.wien angegebenen Preise enthalten die gesetzlich festgesetzte Umsatzsteuer. Alle Preise verstehen sich ab Firmensitz Wien, wobei sämtliche anfallende Versandspesen extra ausgewiesen sind. Die Verrechnung erfolgt in € (EURO).

 

Zahlungsmöglichkeiten sind die Vorauskasse per Banküberweisung oder Bezahlung mittels PayPal.

 

Bei allen Bestellungen erfolgt der Versand jedenfalls erst nach vollständigem Geldeingang bei SGH.

 

Zahlungsverzug und dessen Folgen:

Sie geraten spätestens in Zahlungsverzug, wenn Sie nicht innerhalb von 30 Tagen nach Fälligkeit und Erhalt einer Rechnung Zahlung leisten. Ab diesem Zeitpunkt sind wir berechtigt Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem von der Europäischen Zentralbank bekanntgegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Falls uns ein höherer Verzugsschaden nachweislich entstanden ist, sind wir berechtigt, diesen geltend zu machen.

 

Sie sind zur Aufrechnung gegen unsere Forderungen nur berechtigt, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt worden sind, wir diese anerkannt haben oder wenn Ihre Gegenansprüche unstreitig sind. Als Käufer dürfen Sie ein Zurückbehaltungsrecht jedoch dann ausüben, wenn Ihr Gegenanspruch auf dem selben Kaufvertrag beruht.

 

IV. LIEFERUNG UND TRANSPORTSCHÄDEN

 

Die Lieferung der Ware erfolgt auf Kosten und Gefahr des Kunden.

 

Sind in ein und derselben Bestellung Waren mit unterschiedlicher Verfügbarkeit enthalten, erfolgt der Versand erst, wenn sämtliche Produkte der Bestellung verfügbar sind. Die Lieferung erfolgt ausnahmslos aus dem SGH Zentrallager in Wien an die vom Kunden mitgeteilte Lieferanschrift. Die Lieferung erfolgt normalerweise innerhalb von 7 Werktagen ab Einlangen des Kaufpreises (bei Vorauszahlung auf das Bankkonto von SGH). Für die Lieferung ist SGH die Wahl eines geeigneten Frachtführers freigestellt. Erfüllungsstandort für alle Warenbestellungen ist der Firmensitz von SGH (Wien).

 

Soweit eine Lieferung an den Besteller nicht möglich ist, weil die gelieferte Ware nicht durch die Eingangstür, Haustür oder den Treppenaufgang des Bestellers passt oder weil der Besteller nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl der Lieferzeitpunkt dem Besteller mit angemessener Frist angekündigt wurde, trägt der Besteller die Kosten für den erfolglosen Anlieferungsversuch.

 

Sollte eine Lieferung vereinbart sein und vom Besteller ungerechtfertigt die Annahme einer Sendung verweigert werden, wird der Kunde mit den gesamten Versandspesen, Rücksendespesen und einer Bearbeitungsgebühr in der Höhe von € 15,- inkl. 20% USt.belastet.

 

Transportschäden:

Zwecks Absicherung etwaiger Kundenansprüche aus Transportschäden gegenüber dem jeweils mit dem Versand der Bestellung beauftragten Transportunternehmen, müssen äußerlich erkennbare Transportschäden umgehend bei Anlieferung der Bestellung beim Kunden dem Paketboten angezeigt werden. Äußerlich nicht erkennbare Transportschäden müssen innerhalb von 6 Werktagen ab Zustellung schriftlich und inklusive Fotomaterial bei SGH reklamiert werden, da andernfalls der Anspruch auf Geltendmachung der Ansprüche aus dem Transportschaden verfällt. Abgesehen von einer allfälligen Haftung des Transportunternehmens haftet SGH jedenfalls subsidiär für sämtliche Transportschäden, sofern sie entsprechend nachgewiesen werden.

 

Versandkosten und Porto:

Bei Bestellung gelten die im Shop aufgeführten aktuellen Versandkosten.

 

V. EIGENTUMSVORBEHALT

 

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von SGH. Bei vertragswidrigem Verhalten, insbesondere bei Zahlungsverzug ist SGH berechtigt, den gelieferten Gegenstand zurückzuverlangen. Der Käufer ist jedenfalls zur Herausgabe verpflichtet.

 

VI. GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG

 

Die gesetzliche Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate. Die Frist beginnt mit Übergabe der Ware. Der Ersatz für Mangelfolgeschäden, sonstige unmittelbare Schäden und Verluste oder entgangenen Gewinn aufgrund mangelhafter, unterbliebener oder verspäteter Lieferung ist ausgeschlossen, sofern die Schäden leicht fahrlässig verursacht wurden und es sich dabei um keine Personenschäden handelt. Die Haftung für Personenschäden sowie eventuelle Ersatzansprüche gegen den Verkäufer nach dem Produkthaftungsgesetz werden dadurch nicht beschränkt.

 

Haftung bei Schäden, die durch die Verwendung von Vibration-Speakern in Kombination mit der Saughalterung entstehen:

 

Das SGH Produkt „Vibrationslautsprecher“ (in der Ausführung von 5-26 Watt) kann auf eigene Gefahr des Kunden in Kombination mit der Saughalterung für Glasflächen verwendet werden. SGH übernimmt jedoch keine Haftung für Produktschäden oder sonstige Schäden, die durch Verwendung des Vibra-Speakers in Kombination mit der Saughalterung entstehen.

 

Unsere Produkte werden sorgfältigen und umfangreichen Kontrollen unterworfen. Sollten Sie dennoch einen Grund für eine Beanstandung haben, senden Sie die reklamierende Ware bitte an:

Österreich und EU:

Saint Germain - RK Holding GmbH

Reinhard Wöber

Baumeistergasse 96/2

A-1160 Wien

 

Die Gewährleistungsansprüche richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften, sofern sich nachstehend nichts Abweichendes ergibt. Die Nacherfüllung erfolgt durch Beseitigung des Mangels oder Lieferung neuer Ware. Sie sind während der Nacherfüllung nicht berechtigt den Kaufpreis herabzusetzen oder vom Vertrag zurückzutreten.

 

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Verwendung des Wortes „Heilung” und alle artverwandten Wortgruppen sich ausschließlich auf medial spirituelle Heilung beziehen.

W I C H T I G !

Nichts, was Ihnen auf Websites, Katalogen, Prospekten, oder sonstigen von uns zur Verfügung gestellten Unterlagen enthalten ist, ist dazu bestimmt, Krankheiten zu diagnostizieren oder zu behandeln. Wir sind keine Ärzte. Die enthaltenen Informationen sind nicht als medizinischer Rat zu verstehen. Für medizinischen Rat wenden Sie sich bitte an einen Arzt. Wir betonen außerdem, keine medizinischen oder gesundheitlichen Heilversprechungen oder Behauptungen im Zusammenhang mit Produkten, die wir verkaufen, zu machen.

 

VII. WIDERRUFSRECHT FÜR FERNABSATZVERTRÄGE

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat;

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie SGH, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. Email oder Brief) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür den untenstehenden Muster-Widerrufstext verwenden, der jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

 

Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an SGH, zurückzusenden oder zu übergeben.

 

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

 

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Vom Rücktrittsrecht ausgeschlossen sind folgende Geschäftsfälle:

 

Kaufverträge über Produkte, die nach Kundenspezifikationen individuell angefertigt werden und eindeutig auf persönliche Bedürfnisse zugeschnitten sind

 

 

WIDERRUF-TEXTVORLAGE

 

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte diese Angaben aus und senden Sie diese als Email oder Brief an die SGH zurück)

- Email: info@saint-germain.at

- Saint Germain - RK Holding GmbH, Baumeistergasse 96/2, 1160 Wien, Österreich,

 

„Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Ware/n Bezug nehmend auf folgende Rechnungsnummer:

 

Heutiges Datum:

 

Ware/n:

 

Rechnungsnummer:

 

Ware erhalten am:

 

Ihr Name:

 

Ihre Anschrift:

 

 

 

VIII. ANWENDBARES RECHT, GERICHTSSTAND

 

Hat der Verbraucher im Inland seinen Wohnsitz oder seinen gewöhnlichen Aufenthalt oder ist er im Inland beschäftigt, so kann für eine Klage gegen ihn nach den §§ 88, 89, 93 Abs. 2 und 104 Abs. 1 JN nur die Zuständigkeit des Gerichtes begründet werden, in dessen Sprengel der Wohnsitz, der gewöhnliche Aufenthalt oder der Ort der Beschäftigung des Verbrauchers liegt;

 

dies gilt nicht für Rechtsstreitigkeiten, die bereits entstanden sind. Für eventuelle gerichtliche Auseinandersetzungen aus dem Vertrag sind auch die zwingenden verbraucherrechtlichen Bestimmungen am Wohnsitz des Verbrauchers auf das Vertragsverhältnis anwendbar. Es gilt ausschließlich österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

 

Gerichtsstand

Erfüllungsort ist der Sitz des Verkäufers.

 

Unternehmensname: Saint Germain - RK Holding GmbH

E-Mail-Adresse: info@saint-germain.at

web: www.saintgermain.wien

Telefon: +436649925945

Fax: +4314800504

Straße und Hausnummer: Baumeistergasse 96/2

Land: Österreich

Bundesland: Wien

Ort: Wien

Postleitzahl: 1160

FN 437590s Handelsgericht Wien

UID: ATU70500709

 

Bankverbindung für Überweisungen in Euro:

Saint Germain - RK Holding GmbH

Raiffeisenbank Kematen-Neuhofen

IBAN: AT10 3421 4000 0016 0911

BIC/SWIFT: RZOOAT2L214

IX. DATENSCHUTZ

Link zu unserer Datenschutzerklärung (DSGVO, TKG 2003)

X. VERSCHIEDENES

 

Sollten einzelne Bestimmungen der gegenständlichen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit des Vertrags im Übrigen nicht. Die Parteien werden sich für diesen Fall um eine Regelung bemühen, die der unwirksamen Bestimmung wirtschaftlich und ihrer Intention nach am nächsten kommt.

 

SGH ist berechtigt, Verpflichtungen teilweise oder ganz durch Subunternehmer erbringen zu lassen.